Sonntag, 05. Februar 2023

Online die wahre Liebe finden – geht das wirklich?

9. Juni 2022 | Kategorie: Freizeit & Hobby, Internet & Smartphones, Ratgeber

„Wo habt ihr euch kennengelernt?“ Immer häufiger lautet die Antwort auf diese Frage: Wir haben uns online getroffen. Die Suche nach der großen Liebe im Internet nimmt zu.

Spannend ist dabei die Frage, ob es überhaupt möglich ist, über eine Onlineplattform oder auch Foren einen Menschen zu finden, der zu einem passt.

Aktiv auf die Suche gehen ist nicht verwerflich

Die Tendenz zu der Meinung, dass einem die große Liebe schon eines Tages über den Weg laufen wird, lässt immer mehr nach. Warum warten, wenn es auch die Möglichkeit gibt, einfach direkt selbst auf die Suche zu gehen. Ein Onlineportal zu finden, bei dem eine Anmeldung schnell und unkompliziert möglich ist, ist einfach. Die Auswahl an Portalen ist umfassend.

Dabei legen die Anbieter viel Wert darauf, möglichst Plattformen zu bieten, auf denen Menschen mit denselben Interessen zusammenkommen. Selbst veganes Dating wird angeboten. Doch wie steigen die Chancen, möglichst wirklich online die große Liebe zu finden?

Profil anlegen – das ist wichtig

Das Profil ist beim Online-Dating die Visitenkarte und daher sollte ihm auch viel Aufmerksamkeit entgegengebracht werden. Es bringt nichts, hier nur ein paar Informationen zu hinterlegen. Tatsächlich sollte das Profil möglichst authentisch sein und die eigene Persönlichkeit darstellen. Ehrlichkeit ist einer der wichtigsten Aspekte.

Informationen über die eigene Persönlichkeit sorgen dafür, dass Interesse beim Leser geweckt wird. Er wird sich dann auch die Person hinter dem Profil noch deutlich näher ansehen wollen. Wie kann die eigene Persönlichkeit aber dargestellt werden? Sich selbst mit fünf Adjektiven zu beschreiben, ist eine der Möglichkeiten. Aber auch Zitate lassen sich gut einbauen und geben einen Einblick in die eigene Einstellung und den Blick auf das Leben.

Eine Kunst ist es, im Profil dennoch nicht alles zu erzählen, denn es soll Neugier geweckt werden. Nur dann wird auch der Klick auf das Profil ausgeführt.

Die Suche nach dem passenden Foto

Immerhin 21 % der Paare haben sich online kennengelernt. Neben den Informationen im Profil, spielt auch das Foto eine erste Rolle bei der Suche. Denn der erste Eindruck ist ein optischer Aspekt. Kaum etwas ist so ärgerlich, wie bei einem Treffen dann zu merken, dass die Person ganz anders als auf dem Foto aussieht. Damit das nicht passiert, sollte ein ehrliches Foto in einer lockeren Umgebung gewählt werden. Was heißt das? Gut ist es, wenn Gesicht und Körper in normaler Kleidung – und bei Frauen auf Wunsch auch mit einem leichten Make-up – gut zu sehen sind. Dadurch kann sich ein erster Eindruck verschafft werden.

Nicht darauf warten, angesprochen zu werden

Ebenso wie im realen Leben kommt es auch beim Online-Dating darauf an, in Kontakt zu treten. Wer ein Profil anlegt und darauf wartet, dass sich jemand meldet, ist nicht der richtige Weg. Denn es kommt auch auf die eigene Aktivität an. Sobald ein Profil eingerichtet wurde, kann auch schon damit begonnen werden, sich selbst durch die Profile zu klicken und zu schauen, ob jemand dabei ist, der zu den eigenen Vorstellungen passt. Aktiv Menschen anschreiben, ist bei den ersten Malen eine Überwindung. Wenn es dann jedoch erst einmal probiert wurde, geht es immer leichter.

Aber: Nicht auf die Menge kommt es an, sonst kann schnell der Überblick verloren gehen. Besser ist es, sich nur ein paar wenige Profile auszusuchen und mit diesen in Kontakt zu treten.

Wert auf eine gute Konversation legen

Wer auf der Suche nach einem Menschen ist, mit dem er eine gewisse Zeit seines Lebens verbringen möchte, der sollte von Beginn an Wert auf eine gute Konversation legen. Das heißt, Floskeln und lockere Sprüche sind zwar mal ganz nett. Allerdings sind sie kaum ein Einstieg für eine gute Konversation. Stattdessen sollte von Beginn an wirklich darauf geachtet werden, Interesse zu zeigen und auch selbst ein gutes Gespräch zu beginnen. Das heißt nicht, direkt alle Informationen über sich preiszugeben. Die Mischung macht es.

Die Statistiken zeigen, dass es möglich ist, auch online seine große Liebe zu finden. Allerdings funktioniert das in seltenen Fällen innerhalb einer kurzen Zeit und auch direkt zu Beginn. Es ist empfehlenswert, ein wenig Zeit einzuplanen und auch bereit zu sein, sich auf Gespräche einzulassen. Zum eigenen Schutz sollte allerdings immer darauf geachtet werden, keine persönlichen Daten weiterzugeben und das erste Treffen an einem öffentlichen Ort stattfinden zu lassen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen