Freitag, 14. Mai 2021

Rhodt: Drahtsperre im Wald gespannt – Zeugen gesucht

18. April 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: Pfalz-Express

Rhodt. Am 18. April gegen 13 Uhr fanden Wanderer eine Drahtsperre auf dem „Dr. Sprater-Pfad“ im Pfälzer Wald.

Der Waldweg ist für Radfahrer gesperrt. Vermutlich spannten Unbekannte den Draht, um zu verhindern, dass Mountainbiker den Weg benutzen, meint die Polizei. Der Draht war 2 Millimeter dick und in einer Höhe von ca. 1,20 Meter zwischen zwei Bäumen gespannt. Sollte ein Radfahrer in eine solche „Falle“ fahren, kann das lebensgefährlich sein.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin