Donnerstag, 21. Oktober 2021

Rheinzabern: Straßenausbauprogramm nur drei statt vier Jahre

4. November 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim
Abnahme der Straßenbauarbeiten im Juni 2015. Foto: Beil

Abnahme der Straßenbauarbeiten im Juni 2015.
Foto: Beil

Rheinzabern – In seiner Sitzung im Juli 2015 hat der Gemeinderat das weitere Vorgehen beim Straßenausbauprogramm beschlossen.

Nachdem in den Jahren 2014 und 2015 eine über 900 Meter lange Strecke in der Erlenbachstraße, Siedlerstraßen und Oberer Pfeifferstraße ausgebaut wurde, sind im Jahr 2016 die Scheffelstraße und einige Nebenstraßen im Siedlungsgebiet „Taubengarten“ vorgesehen.

Muss in der Scheffelstraße noch der Schmutzwasserkanal ausgetauscht werden, so stehen in den anderen Straßen geringere Maßnahmen im Abwasserbereich an. Vor allem die Regen- und Schmutzwassereinläufe sind zu erneuern. Alle Straßen erhalten neue Oberflächen und öffentliches Grün.

Um die Belastungen der Anwohner durch die Baumaßnahmen zu verkürzen, wird das Ausbauprogramm auf drei statt der ursprünglich vorgesehenen vier Jahre verkürzt. (gb)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin