Mittwoch, 08. Juli 2020

Rheinzabern: CDU-Ortsverband ehrt langjährige Mitglieder

29. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

V.l.: Vorsitzender Lukas Röther, Willi Werling, Ria Stein, Ortsbürgermeister Gerhard Beil, Alois König, Emil König, Kurt Keiber, Franz Reiß, Elmar Eichenlaub, Kurt Klimperle und Petra Wolff.
Foto: über CDU Rheinzabern

Rheinzabern – In einer kleinen Feierstunde hat der CDU-Ortsverband langjährige Mitglieder geehrt.

Lukas Röther, seit kurzem 1. Vorsitzender, begrüßte die Gäste, unter denen sich auch einige Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen befanden, weshalb Lukas Röther die Gelegenheit zu einem kleinen Rückblick und zur Vorstellung wichtiger Wahlziele nutzte.

Ortsbürgermeister Gerhard Beil würdigte in seiner Rede das Engagement der „Partei-Jubilare“, die in Räten, in Ausschüssen, am Arbeitsplatz, im Vereinswesen oder in der Feuerwehr tätig waren oder noch sind. Beil ging auch auf die historisch-politischen Umstände zur Zeit des Parteieintritts Ende der 60-er Jahre ein und auf wichtige Etappen der großen Politik seitdem.

Er sprach aber auch kommunale Themen und Veränderungen an, die ohne die europäische Einigung und den damit angestoßenen Strukturwandel nicht so einfach gekommen wären. Marksteine waren die Industrieansiedlung in Wörth, die auf globalen Beziehungen fußt, die Ausweisung von Baugebieten, die landwirtschaftliche Aussiedlung sowie die Flurbereinigung.

Anschließend erhielten die „Jubilare“ Urkunden, unterschrieben von „AKK“, Julia Klöckner und Thomas Gebhart, Anstecknadeln, Weinpräsente und ein zum Anlass passendes Buch. Ardit Malaj umrahmte die Feier mit klassischen Weisen. Ein Umtrunk mit netter Unterhaltung schloss sich an.

Für 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU wurden geehrt: Ria Stein, Werner Röhrig, Franz Reiß, Emil König und Willi Werling. 40 Jahre in der Union sind: Kurt Klimperle, Margit Müller, Martha Beil, Hildegard Schmitt, Alois König und Kurt Keiber. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der CDU wurden Monika Wolff, Petra Wolff und Elmar Eichenlaub geehrt. (gb)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin