Freitag, 19. August 2022

Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten der Südpfalz am 17. August: Klimaschutz-Energiewende – Was muss getan werden?

11. August 2021 | Kategorie: Bundestagswahl 2021, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional

Logo der Initiative Südpfalz-Energie.

Südpfalz –  Nach dem Bericht des Weltklimarats (IPCC) vom 9. August ist die Bestürzung groß.

Es ist höchste Zeit etwas zu tun, findet die „Initiative Südpfalz-Energie e.V. (ISE e.V.)“ und lädt zusammen mit ihrem Veranstaltungspartner „Verband für Wirtschaft und Umwelt in RLP (VWU e.V.)“ zur Podiumsdiskussion „Klimaschutz-Energiewende – Was muss getan werden?“ mit Bundestagskandidaten der Südpfalz ein. Zu der Veranstaltung sind alle Bürger eingeladen.

Wann: Dienstag, 17.08.2021 um 20 Uhr

Wo: Landau, Augustinerstrasse 1, Gemeindesaal Heilig Kreuz

Eingeladene Bundestagskandidaten der Südpfalz

Dr. Thomas Gebhart, MdB, CDU

Thomas Hitschler, MdB, SPD

Mario Brandenbug MdB, FDP

Dr. Tobias Lindner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Cyrus Mobasheri, Klimaliste

Tobias Schreiner, DIE LINKE

Folgender Ablauf ist vorgesehen zum Vortrag zur ISE e.V.-Meta-Studie „Klimaschutz – Energiewende 2.0“: „Ausbaupfad Erneuerbare Energien (EE) für Deutschland“

  • Fragerunde der Moderatoren mit Fragekomplexen zu notwendigen Umsetzungsmaßnahmen:
    – Gesetzesanpassungen, um das Klimaziel zu erreichen
    – EE-Komponentenatlas für Bund und Länder
    –  Fertigungskapazitäten in D und EU aufbauen
    – Aus- und Weiterbildung/Rekrutierung von Fachpersonal
  • Fragerunde der Gäste

Info

Hier geht es zur ISE e.V.-Meta-Studie „Klimaschutz – Energiewende 2.0″

Lesen Sie auch:

IPCC-Bericht: Weltklimarat warnt vor Kontrollverlust bei Erderwärmung – Umweltministerin: Planet schwebt „in Lebensgefahr“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen