Freitag, 30. Juli 2021

Demokratie braucht jede Stimme: Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten aus der Südpfalz

20. August 2013 | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Landau

(v.li) Adnan Inan (Beirat Germersheim), Aydin Taș (Beirat Landau), Metin Istanbullu (Beirat Wörth) und Ziya Yüksel (Beirat Kreis Germersheim) laden zur Podiumsdiskusion über das Thema “Kommunales Wahlrecht für Alle” ein. Foto: Licht

Landau. Der Beirat für Migration und Integration der Stadt Landau veranstaltet in Kooperation mit den Beiräten aus Stadt Germersheim, Kreis Germersheim und Stadt Wörth im Rahmen der Kampagne „Demokratie braucht jede Stimme“ eine Podiumsdiskussion mit den Südpfälzer Kandidaten für den Bundestag.

5,8 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund sind bei den Bundestagswahlen am 22. September 2013 stimmberechtigt. Und 1,8 Millionen aus sogenannten Drittstaaten würden wählen, wenn sie dürften. Nach dem Grußwort von Selim Özen, Vorsitzender der AGARP (Landesverband der Beiräte für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz) werden wir unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Ulrich Sarcinelli mit den Kandidaten und Gästen über migrationspolitische Themen, wie politische Teilhabe und Bildungspolitik, sprechen und diskutieren.

Folgende Kandidaten haben ihr Kommen  zu gesagt:

Dr. Thomas Gebhart (CDU), Thomas Hitschler (SPD), Christian Kopp (FDP), Sebastian Frech (Die Linke), Dr. Tobias Lindner (Bündnis90/Die Grünen), Kim Orth (Die Piraten).

Die Veranstaltung findet am Donnerstag,  29. August um 19 Uhr  in Pfarrheim Heilig Kreuz, Augustinergasse 6, 76829 Landau statt. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin