Samstag, 31. Juli 2021

Özdemir zu Obama-Besuch: Erwartungen waren überzogen

19. Juni 2013 | Kategorie: Politik

 

Cem Özdemir.
Foto:dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat die Erwartungen an die Rede und den Auftritt von US-Präsident Obama in Berlin als „überzogen“ bezeichnet.

„Man darf nicht erwarten, dass Präsident Obama den Lauf der Dinge hier radikal verändert“, sagte er im Sender Phoenix. Obama habe große Schwierigkeiten, seine Politik im eigenen Land durchzusetzen. „Das ist die Realität, und die kann auch eine Rede in Berlin nicht ändern“, so Özdemir.

Kritik übte der Grünen-Vorsitzende an der Rolle Europas im Kampf gegen den Terrorismus: „Ich wünschte, dass Obama hier starke Europäer finden würde. Aber er findet nur eine Bundesregierung, die im Fall von Libyen an der Seite von Russland und China und nicht an der Seite der USA stand.

Die Amerikaner sind zunehmend mit sich selbst beschäftigt, und wir Europäer kriegen unsere Hausaufgaben nicht hin. Wir haben nicht einmal eine gemeinsame europäische Außenpolitik.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin