Montag, 06. Dezember 2021

Olympische Spiele in Sotschi eröffnet

7. Februar 2014 | Kategorie: Nachrichten, Sport

Mit einer spektakulären Show starteten die Spiele in Sotschi.
Foto: S. Piknievsky/red

Sotschi  – Die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi haben begonnen. Russlands Präsident Wladimir Putin erklärte die 22. Olympischen Winterspiele im Rahmen der Eröffnungszeremonie am 7. Februar um 22:28 Uhr Ortszeit (19:28 Uhr MEZ) für eröffnet.

Wenig später wurde die olympische Flamme von mehreren russischen Sport-Ikonen, darunter Profi-Tennisspielerin Maria Scharapowa, durch das Olympiastadion getragen und das olympische Feuer schließlich von der früheren Eiskunstläuferin Irina Rodnina und Eishockey-Legende Wladislaw Tretjak entzündet.

Während im Fischt-Stadion in Sotschi 40.000 Zuschauer der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele beiwohnten, wurde sie von geschätzten drei Milliarden Menschen weltweit am Fernseher verfolgt.

Bis zum 23. Februar kämpfen insgesamt knapp 2.900 Sportler aus 88 Teilnehmerländern um Medaillen. Deutschland ist mit 153 Athleten in Sotschi vertreten.

Neu im olympischen Programm sind bei den diesjährigen Winterspielen unter anderem ein Skisprungwettbewerb für Frauen, eine Mixed-Staffel im Biathlon, Ski-Halfpipe-Wettkämpfe für Frauen und Männer sowie Teamwettbewerbe im Rennrodeln und im Eiskunstlaufen.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin