Mittwoch, 30. September 2020

o2 Telefonica: „Netz in Kandel funktioniert wieder“

14. August 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft

Foto: dts Nachrichtenagentur

Kandel – Seit Monaten plagen sich o2-Kunden in Kandel ohne Handynetz herum. Der Ärger wuchs, denn bezahlt haben die meisten Kunden die Rechnungen trotzdem – ohne Leistung.

Nun soll laut der Betreibergesellschaft Telefonica alles wieder in Ordnung sein. Auf nochmalige Nachfrage des Pfalz-Express bei Telefonica Deutschland hieß es, man habe noch einmal bei der Mobilfunkversorgung in Kandel bei den „Netzkollegen“ nachgehakt.

Dazu Telefonica-Sprecher Jörg Borm: „Unsere Netztechniker konnten die erforderlichen Arbeiten zur Inbetriebnahme des neuen Mobilfunkstandorts (13. August) gestern erfolgreich abschließen, sodass unsere Kunden in Kandel wieder uneingeschränkt telefonieren und ihre mobilen Daten nutzen können. Die 2G (GSM)- und 3G (UMTS)-Technologien am Standort laufen bereits wieder. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten während der Umbaumaßnahmen möchten wir uns noch einmal ausdrücklich entschuldigen.“

Die erforderlichen Maßnahmen seien so zügig wie möglich umgesetzt worden. „Uns ist bekannt, dass das nicht alle Kunden so sehen werden. Dennoch: Bei einem Bau wie diesem müssen stets viele Gewerke aufeinander abgestimmt und zuständige Behörden beteiligt werden.“

Eine weitere positive Nachricht gebe es auch noch: „Parallel arbeiten unsere Netztechniker an der weiteren Verbesserung der Mobilfunkversorgung in Kandel: Im Zuge des Aufbaus haben sie auch die leistungsfähige 4G (LTE)-Technik am neuen Standort installiert und werden diese zeitnah in Betrieb nehmen können.“

Kandel verfüge dadurch künftig über ein deutlich schnelleres und leistungsfähigeres o2 Mobilfunknetz. Die o2-Kunden in Kandel könnten dadurch mit schnellen Surfgeschwindigkeiten im mobilen Internet surfen und auch jederzeit unterwegs ihre digitalen Anwendungen wie Social Media oder Videostreaming nutzen. „Zudem profitieren sie von einer deutlich besseren Sprachqualität bei mobilen Telefonaten (dank der Voice-over-LTE „VoLTE“ Technologie).“

Auch den 4G-Netzausbau im Landkreis Germersheim betreibe man insgesamt kontinuierlich voran. Dafür habe man bereits innerhalb des vergangenen Monats mehrere 4G Stationen in Germersheim, Hördt und Hatzenbühl errichtet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin