Montag, 21. Mai 2018

Nordkorea droht mit Absage des Trump-Kim-Treffens

15. Mai 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Kim Jong-un.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Seoul  – Nordkorea hat offenbar damit gedroht, das angekündigte Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un platzen zu lassen.

Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap in der Nacht auf Mittwoch (Ortszeit).

Als Grund wurden demnach gemeinsame militärische Übungen von Südkorea und den USA genannt.

Für Mittwoch geplante Gespräche auf hoher Ebene zwischen den beiden Koreas in der Grenzstadt Panmunjeom wurden mit der gleichen Begründung abgesagt.

Das Spitzentreffen zwischen Trump und Kim soll am 12. Juni in Singapur stattfinden. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin