Montag, 16. September 2019

Neujahrsempfang in Pirmasens: Heimat – en vogue?

13. Januar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Geehrte mit OB: Konrad Schmidt, Wolfgang Folz, OB Matheis, Lore Brandau (v.l.).
Foto: Stadt Pirmasens/Maximilian Zwick

Pirmasens. Vor mehr als 600 Gästen hat Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis beim Neujahrsempfang der Stadt Pirmasens am Freitagabend in der Festhalle die Pirmasenser dazu aufgerufen, auf die eigenen Stärken zu vertrauen.

„Wer seine eigenen Stärken erkennt und daran glaubt, überzeugt auch andere, so der Verwaltungschef. In den Mittelpunkt seiner Rede hatte OB Matheis den Begriff Heimat gestellt.

Wenn er die Entwicklung der letzten Jahre verfolge, fühle er sich darin bestätigt, dass Mittelstädte wie Pirmasens, aber auch als attraktive Identifikationsorte der Einbindung und persönlichen Entwicklung neu entdeckt werden, betonte Matheis.

„Mit dieser Perspektive sollten sich möglichst viele Pirmasenser identifizieren und sich dafür engagieren“, so der OB.  Hier die vollständige Rede zum Nachlesen.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurden drei Pirmasenser für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement ausgzeichnet.

Die Stadtehrenplakette in Bronze erhielt Konrad Schmidt. Der 82-Jährige engagiert sich u.a. beim Technischen Hilfswerk sowie im Verein für Kehlkopflose.

Mit der Landgrafenmedaille ausgzeichnet wurden Lore Brandau (74), die sich beim Pakt für Pirmasens einbringt, sowie Wolfgang Folz (64), der sich seit 1967 in der Pfadfindergruppe Pirmasens für Kinder- und Jugendliche stark macht.

Musikalisch umrahmt wurde der Neujahrsempfang mit drei Beiträgen des Frauenchores „Ex-semble“. Das Vokalensemble mit Chorleiter Christoph Hassler feiert 2019 sein 25-jähriges Bestehen.

Aus diesem Anlass findet am Sonntag, 17. November, ein Jubiläumskonzert in der Lutherkirche statt. Ab 17 Uhr stehen Werke von Bach und Vivaldi auf dem Programm.

Foto: Stadt Pirmasens/Maximilian Zwick

 

Alle Fotos: Stadt Pirmasens/Maximilian Zwick

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin