Mittwoch, 16. Oktober 2019

Neue Storchennester für Winden

6. März 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto über OG Winden

Winden – Die Storchenfreunde von Winden haben am Samstag auf der Südseite des Dorfs zwei neue Storchennester aufgestellt.

Dabei wurde ein von den Stadtwerken Bad Bergzabern gespendeter Mast im Anwesen Pfanger aufgestellt, der zweite Mast im Garten des Anwesens Claus. Ein paar freiwillige Helfer und die Firma Ditscher aus Steinweiler mit einem kleinen Bagger haben zwei Stunden benötigt, die vorpräparierten Masten an ihren Platz zu setzen und zu verankern.

Letztes Jahr gab es 15 Storchennester und viel Gerangel im Frühjahr um die besten Plätze. Die Storchenfreunde von Winden hoffen, dass auch diese Storchenunterkünfte bald belegt werden.

Ein besonderer Dank von Ortsbürgermeister Peter Beutel gilt Walter und Andreas Kehrt, Thomas und Carmen Pfanger, Willi Claus und Karlheinz Pfister, Kurt Kropfinger und den Brüdern Mathias und Michael Ditscher. Natürlich war er auch an der Aktion beteiligt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Neue Storchennester für Winden"

  1. Helga sagt:

    Es gibt sie noch, die guten Nachrichten über tolle Menschen. Großartige Aktion! Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin