Dienstag, 18. Juni 2024

Mußbach: Spatenstich für neues Wohngebiet mit Ärztehaus

6. Juni 2024 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional, Regional

Der gemeinsame Spatenstich symbolisiert den Baubeginn.
Foto: Stadt Neustadt

Mußbach. Mit einem offiziellen Spatenstich im Beisein von Oberbürgermeister Marc Weigel, Baudezernent Bernhard Adams sowie Vertretern der Investoren, der F.K. Horn GmbH & Co. KG und der Immo 150 PmS GmbH & Co. KG aus Kaiserslautern, hat die Bebauung des Geländes westlich des Mußbacher Bahnhofs begonnen.

Entstehen wird dort ein neues Wohngebiet mit sechs Mehrfamilienhäusern, 16 Reihenhäusern sowie Dienstleistungen im gesundheitlichen Bereich, wie Ärzte, Apotheke oder Physiotherapie.

Weigel sprach von einem guten Tag, „weil wir dringend Wohnraum brauchen und noch dringender Infrastruktur zur ärztlichen Versorgung, um zukunftsfähig aufgestellt zu sein“. Mit dem Spatenstich beginne das, „was wir uns wünschen“.

Auf Beschluss des Mußbacher Ortsbeirates wird die Straße durch das neue Wohngebiet „Am Lindenbaum“ heißen.

Das Areal ist rund 1,6 Hektar groß. Auf dem westlichen Teil befand sich früher das Raiffeisengelände, den östlichen hat die Bahn genutzt beziehungsweise er beinhaltete einen Schrott- und Flaschengroßhandel. 2003 hatte die Stadt das Gelände gekauft. Seitdem diente es als Parkplatz und Zwischenlager.

Ausschlaggebend für die Entwicklung des Geländes war zudem die gute Anbindung an den ÖPNV.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen