Freitag, 27. November 2020

Minfeld: Kaltes Wetter macht Storchenküken schwer zu schaffen – zwei Jungstörche beringt

15. Juni 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto über OG Minfeld

Minfeld – Christian Reis von der Aktion Pfalzstorch und Lena Weber, die Minfelder Storchenbeauftragte, haben zusammen die Minfelder Jungstörche beringt.

Allerdings gab es dieses Jahr nur zwei Küken im Nonnenhorst beim Angushof. Die Eisheiligen, insbesondere der 11. Mai, hat die Storchenpopulation schwer getroffen. Die Kombination aus Dauerregen und Temperatursturz ist für größere Storchenküken oft tödlich. Sie sind zu groß, um sich unter den Elterntieren schützen zu können. Das Gefieder ist noch unfertig, es saugt sich mit Wasser voll und die Küken erfrieren.

Am Nonnenhorst fiel ein Küken dem Wetter zum Opfer, im Nest Am Dierbach waren es zwei. Das Nest in der Hauptstraße blieb verwaist.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin