Donnerstag, 17. Oktober 2019

Mindestens 12 Tote bei Anschlägen in der Türkei

18. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Ankara  – Bei drei Bombenanschlägen in den letzten 24 Stunden sind im Osten der Türkei mindestens 12 Menschen getötet worden.

Mindestens fünf Soldaten und ein Wachmann starben in der Provinz Bitlis bei der Detonation von Sprengsätzen, berichten türkische Medien. Sieben weitere Sicherheitskräfte seien verletzt worden.

Am Vormittag waren bei einer Bombenexplosionen in der Provinz Elazig drei Polizisten getötet und weitere 146 Personen verletzt worden, 14 davon schwer.

Bereits am Mittwoch waren in der Provinz Van drei Menschen getötet wurden, darunter ein Polizist und zwei Zivilisten. 73 weitere Menschen wurden hier verletzt.

Verantwortlich für die Anschläge sei die kurdische Arbeiterpartei PKK, hieß es von offizieller Seite. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin