Dienstag, 18. Juni 2024

Mindestens 1000 Verletzte: Massenpanik bei Public Viewing in Turin

4. Juni 2017 | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Turin – Während einer Public-Viewing-Veranstaltung des Champions-League-Finales zwischen Juventus Turin und Real Madrid ist es am Samstagabend in Turin zu einer Massenpanik gekommen.

Mindestens 600 Menschen wurden verletzt, als plötzlich auf dem Platz San Carlo im Zentrum der Stadt Unruhe ausbrach. Die Ursache war zunächst unklar: Regionale Medien berichteten von einer umgefallenen Absperrung, wobei der laute Knall für eine Explosion gehalten wurde.

Auch ein Fehlalarm wurde nicht ausgeschlossen. Die meisten Verletzten erlitten Schnittwunden, andere stürzten im Gedränge. Zunächst war unklar, wie viele Menschen stationär behandelt werden mussten. Insgesamt hatten sich rund 30.000 Menschen auf dem Platz versammelt. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen