Sonntag, 25. Oktober 2020

Merkel: Integration mit Vollverschleierung kaum möglich

19. August 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Foto: dts Nachrichtenagentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich zur Burka-Debatte geäußert.

„Aus meiner Sicht hat eine vollverschleierte Frau in Deutschland kaum eine Chance, sich zu integrieren“, sagte Merkel den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland.

Ob Burka-Verbote außerhalb einer bundesweiten Regelung möglich seien, ließ die Kanzlerin vorerst offen: „Es geht hier um eine politische und rechtliche Abwägungsfrage, für deren Lösung Innenminister Thomas de Maizière meine volle Unterstützung hat.“ Eine generelle bundesweite Regelung hatte der Innenminister bislang ausgeschlossen.

Auch zum Thema doppelte Staatsbürgerschaft äußerte sich Merkel: In dieser Legislaturperiode habe die Große Koalition die Entscheidungspflicht für junge Menschen aufgehoben.

„Weiter gehen wir nicht, und eine doppelte Staatsbürgerschaft generell zu erlauben, haben wir nicht vor“, so die Kanzlerin. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Merkel: Integration mit Vollverschleierung kaum möglich"

  1. haardtriechel sagt:

    ..schön, dass das WEB, im Gegensatz zu unseren Politikern, nichts vergißt. Und der nette Weißbier-Onkel hat damals schon kräftig gebellt und war zum Beißen letztlich zu feige.
    Ich halte von Vollverschleierung überhaupt nichts, aber jetzt nach Jahren der Untätigkeit so zu tun, als wäre ein entsprechendes Verbot ein entscheidender Schlüssel zur Lösung all der sich nun ohnehin potenzierenden Multikulti-Probleme, ist mal wieder nichts anderes als substanzlose Wahlkampfrhetorik.
    Eine CDU, mit Angela Merkel in der Führungsriege, hat für mich in dieser Hinsicht jegliche Glaubwürdigkeit verloren.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/integration-merkel-erklaert-multikulti-fuer-gescheitert-a-723532.html

Directory powered by Business Directory Plugin