Sonntag, 15. Dezember 2019

Merkel findet eigene Bilanz „eindrucksvoll“

6. Dezember 2016 | 2 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Essen  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zieht eine positive Bilanz ihrer Regierungsarbeit.

„Wir haben die Arbeitslosigkeit halbiert“, sagte die CDU-Chefin am Dienstag auf dem 29. Bundesparteitag ihrer Partei in Essen. Die Bilanz sei „eindrucksvoll“.

In ihrem Bericht an die Delegierten äußerte sich Merkel außerdem zur Flüchtlingskrise: Die Situation aus dem Spätsommer 2015 – dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise – „kann, darf und soll sich nicht wiederholen“. Sie betonte auch die Wichtigkeit des EU-Türkei-Abkommens für die Bekämpfung der Arbeit der Schlepper.

Der CDU-Bundesparteitag findet am 6. und 7. Dezember in Essen statt. Am Nachmittag steht Merkel als Parteivorsitzende zur Wiederwahl.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Merkel findet eigene Bilanz „eindrucksvoll“"

  1. Achim Wischnewski sagt:

    Frau Merkel, ich wohne schon immer hier in Deutschland und habe daher keinen Integrationskurs nötig. Ihre Äußerung ist nicht nur eine widerliche arrogante Sprachregelung, sondern ein Widerspruch in sich. Das einzige, was Deutschland nötig hat, ist eine andere Regierung und eine andere Politik in diesem Land.

    Unfassbar arrogant und selbstherrliche Merkel: „Auch Deutsche haben einen Integrationskurs dringend nötig“!
    Was muss sich das Volk noch alles von dieser Asylantenkanzlerin bieten lassen?

    Miese Kanszlerinnendarstellerin abwählen!
    AfD wählen!

  2. Achim sagt:

    Wer dieser Frau auch nur noch ein Wort ihrer Lügen zum Zwecke der Wahlpropaganda glaubt und sie auch noch wiederwählt, macht sich mitschuldig an der vernichtung Deutschlands.

Directory powered by Business Directory Plugin