Mittwoch, 23. Oktober 2019

Medikamentenskandal: Brandenburgs Gesundheitsministerin tritt zurück

28. August 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Landtag Brandenburg
Foto: dts Nachrichtenagentur

Potsdam – Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) tritt mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt zurück. Das teilte sie am Dienstagmorgen in Potsdam mit.

Mit diesem Schritt zieht die Linken-Politikerin Konsequenzen aus einem Medikamentenskandal. Einem Brandenburger Unternehmen wird vorgeworfen, in Griechenland gestohlene Medikamente in mehrere Bundesländer geliefert zu haben. Die Brandenburger Gesundheitsbehörden waren trotz Hinweisen auf die Praxis zunächst nicht eingeschritten.

Die Opposition hatte nach dem Bekanntwerden des Skandals lautstark den Rücktritt der Ministerin gefordert. Zuletzt hatte eine von Golze eingesetzte Task Force zur Aufklärung des Pharmaskandals einen Bericht vorgelegt. Sie komme zu der Einschätzung, „dass es sich nicht nur um Fehler einzelner Mitarbeiter des Landesamtes und des Ministeriums handelte“, sagte Golze am Dienstag. Es habe darüber hinaus strukturelle und organisatorische Mängel gegeben, für welche sie die politische Verantwortung zu tragen habe.

Wer die Nachfolge der Linken-Politikerin antritt, ist noch unklar. Insgesamt muss Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) zwei Ministerposten in seinem Kabinett neu besetzen, da in der vergangenen Woche auch der bisherige Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) aus persönlichen Gründen zurückgetreten war. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin