Freitag, 02. Dezember 2022

Landauer Alexander Igbinedion holt einen Weltrekord

4. Oktober 2022 | Kategorie: Landau

Alexander Igbinedion hat die Jury überzeugt.
Foto@Dominik Pfau

Landau. Der in Landau geborene und aufgewachsene Jugendcoach für innere und berufliche Orientierung Alexander Igbinedion der unter seinem Pseudonym „Sean Alexander – Der Jobflüsterer“ als Coach und Speaker seit 2016 in München lebt, konnte beim 12. internationalen Speaker Slam überzeugen und wurde für seinen Vortrag mit einem Award ausgezeichnet.

Beim beliebten Multi-Speaker-Event, welches u. a. bereits in Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, New York und Wien abgehalten wurde, standen insgesamt 148 Redner und Experten aus über 17 Nationen auf zwei Bühnen. Unter ihnen auch der Landauer Alexander Igbinedion, der sich in der ersten hart umkämpften Abendveranstaltung unter besonderen Bedingungen mit fünf Personen gleichzeitig auf einer Bühne gegenüber seinen vier Konkurrenten behaupten konnte und ins Finale vorrückte. In seiner Rede sprach er unter anderem über die Wichtigkeit seinen eigenen Weg zu finden und überzeugte das Publikum möglicherweise mit seinem Abschlusszitat: „Liebe was du tust, um nicht zu hassen, wer du bist!“

Im großen Finale entschied er sich für einen gesellschaftskritischen Ansatz, indem er einige seiner Erfahrungen als Jugendcoach teilte und daraus die Notwendigkeit einer grundlegenden Bildungsrevolution ableitete. Vor einem zahlreich erschienenen Studiopublikum mit u. a. Vertretern aus dem Radio und TV, einer ausgewählten Scouting-Selection und einem Livestream-Publikum überzeugte er letztendlich und bekam vom Veranstalter den Excellence-Award verliehen.

Nun darf er sich nicht nur als Awardgewinner bezeichnen, sondern hat nebenbei als Teilnehmer am 12. internationalen Speaker-Slam auch noch einen neuen Weltrekord in der Tasche. Auf Rückfrage, was das für ihn bedeute, entgegnet er bescheiden: „Ich bin stolz darauf als Landauer vielleicht ein wenig Aufmerksamkeit zu erregen, aber es geht dabei nicht um mich, sondern um die Sache! Das Ziel besteht darin eine Bildungsrevolution zu entfachen, damit es Kinder und Jugendliche in Zukunft einfacher haben ihren Platz in der Welt zu finden.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen