Sonntag, 01. August 2021

Landau: Überteuerte Gartenarbeiten für Seniorin

23. August 2016 | Kategorie: Landau
Immer wieder fallen gutmütige Menschen auf Betrugsmaschen herein.   Foto: dts Nachrichtenagentur

Immer wieder fallen besonders ältere Menschen auf Betrugsmaschen herein.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Landau – Eine 91- jährige Frau auf der Wollmesheimer Höhe hatte über das Wochenende zwei Männer zu Reinigungs- und Gartenarbeiten beauftragt.

Zunächst wurde mündlich ein Betrag von 3.500 Euro vereinbart. Danach forderten die Männer im Alter von 21 und 26 Jahren mehr. Die Frau fühlte sich durch das Verhalten der Gartenarbeiter eingeschüchtert und suchte bei ihrem Nachbarn Rat, der die Polizei informierte.

Am Montagmorgen suchte die Polizei das Anwesen der Frau auf, traf dort auf die beiden Männer und erhob deren Personalien. Ein Platzverweis für die Männer wurde ausgesprochen und Ermittlungen wegen Wucher aufgenommen.

Den aktuellen Fall nimmt die Polizei zum Anlass, nochmals vor Haustürgeschäfte bei Handwerksarbeiten zu warnen: „Man sollte sich immer ein schriftliches Angebot geben lassen und auch auf eine Rechnung bestehen um nicht in den Verdacht zu geraten „Schwarzarbeit“ zu begünstigen. Bei einem seriösen Handwerksbetrieb bestehen solche Gefahren nicht“, so die Polizei.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin