Mittwoch, 02. Dezember 2020

Landau: Kinder mit gestohlenem Fahrrad unterwegs – möglicherweise nicht nur eins

28. August 2017 | Kategorie: Landau
Symbolbild Pfalz-Express

Symbolbild Pfalz-Express

Landau – Am Freitagabend wurde der Polizei eine Schlägerei unter Jugendlichen beim „Alten Güterbahnhof“ gemeldet, die sich aber als unwahr herausstellte.

Als eine Polizeistreife den vermeintlichen Tatort anfuhr, versuchten sechs Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren auf ihren Fahrrädern in Richtung Landesgartenschaugelände zu flüchten.

Dabei hatte ein 14-jähriger Junge seinen gleichaltrigen Freund auf dem Rad mitgenommen. Auf der Flucht fiel der auf dem Lenker sitzende Freund vom Rad und verletzte sich leicht am Bein.

Die übrigen Kinder konnten von den Streifenpolizisten zu Fuß eingeholt und gestellt werden. Bei der Überprüfung der vier Fahrräder stellte sich heraus, dass ein Hercules Damenrad als gestohlen gemeldet war. Das Fahrrad war vor zehn Tagen einer Studentin an der Universität Landau geklaut worden. Die restlichen drei Räder wollten die Kinder gefunden haben.

Alle Fahrräder wurden vorsichtshalber zur Ermittlung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt. Die am Güterbahnhof angetroffenen Kinder wurden vor Ort von ihren Eltern abgeholt, teilte die Polizei mit. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin