Montag, 09. Dezember 2019

Landau: Betrügerischer Bettler unterwegs

31. Oktober 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Landau

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Landau – In der Fußgängerzone gab sich ein Bettler als taubstumm aus und forderte durch entsprechende Mimik 20 Euro von einer Frau.

Diese ging jedoch nicht auf die Forderung ein. Wenige Minuten später konnte die Frau sehen, wie der Mann mit einem Handy ganz normal telefonierte. Sie gab ihm gegenüber an, dass sie die Polizei rufen werde, woraufhin der Mann anfing herumzuschreien und sich entfernte.

Eine anschließende Suche nach dem Mann verlief ergebnislos. Er trug eine weiße Hose, eine schwarze Jacke und eine Mütze. Weitere Zeugen oder Geschädigte sollen sich mit der Polizei Landau in Verbindung setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Landau: Betrügerischer Bettler unterwegs"

  1. motzki sagt:

    Das ist kein Einzeltäter.
    Das ist eine organisierte Truppe die in ganz Deutschland unterwegs ist.
    Meistens kommen die zu zweit so aus heiterem Himmel mit einem DIN A4 Brett und Liste auf einen zu, stellen sich Taubstumm, wollen irgendwie Geld für taubstumme sammeln.
    Sagt man: ‚hau ab‘, können die plötzlich hören und sprechen. Danach verschwinden sie aus dem Umfeld damit nicht so einfach die Polizei gerufen werden kann.
    Hier sollte die Bevölkerung mal gewarnt werden.

Directory powered by Business Directory Plugin