Samstag, 22. Februar 2020

Kurz notiert: Land nutzt Gebäude am Bitburger Flughafen als Flüchtlingsunterkunft

27. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz, Rheinland-Pfalz

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bitburg – Das Land bringt ab Sonntagabend Flüchtlinge auch in zwei Gebäuden auf dem Flugplatz Bitburg unter, wo 400 Menschen in 200 Appartements Platz finden werden.

Das Land hat diese Gebäude mittelfristig angemietet. Die soziale Betreuung der Flüchtlinge wird das Deutsche Rote Kreuz übernehmen.

Im Lauf des Samstags wurden insgesamt 265 Flüchtlinge in Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes aufgenommen.  (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin