Dienstag, 27. Oktober 2020

Kuba nimmt EU-Vorschlag zur Aufnahme von Verhandlungen an

7. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Kuba hat sich in den letzten Jahren geöffnet und wird immer mehr zu einem Touristenmagnet.
Foto: Alexander Hoffmann / pixelio.de – pixelio.de/media/629730

Havanna – Kuba hat einen Vorschlag der Europäischen Union zur Aufnahme von politischen Verhandlungen angenommen.

Dieser bedeute „das Ende der einseitigen Politik der EU gegenüber Kuba“, so der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez am 6. März  in der Hauptstadt Havanna.

Der Vorschlag, den die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton am 10. Februar gemacht habe, erfülle Kuba „mit Befriedigung“. Nun werde man sich über Wege und Daten einigen. Man sei zu Diskussionen „auf Augenhöhe“ über alle möglichen Themen – auch über das Thema Menschenrechte – bereit. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin