Sonntag, 20. Oktober 2019

Kramp-Karrenbauer soll neue Verteidigungsministerin werden

16. Juli 2019 | 4 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Annegret Kramp-Karrenbauer
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach Informationen der „Welt“ soll die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer neue Verteidigungsministerin werden.

Kramp-Karrenbauer würde damit auf Ursula von der Leyen folgen, die am Dienstag zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt wurde.

Laut „Welt“-Korrespondent Robin Alexander haben das Teilnehmer einer Telefonschaltkonferenz des CDU-Präsidiums bestätigt. Auch die Deutsche Presse Agentur hatte darüber berichtet und bezog sich ebenfalls auf Kreise des CDU-Präsidiums. Manche Medien beriefen sich auf CDU-Vize Thomas Strobl.

Auch Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Peter Tauber, seit März 2018 Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium, waren als heiße Kandidaten gehandelt worden. Kramp-Karrenbauer (56) hatte sich eigentlich nach der Nominierung von der Leyens vor zwei Wochen deutlich gegen einen Eintritt ins Kabinett positioniert und hat nun offenbar ihre Meinung geändert.

Mehr dazu demnächst. (red/dts)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Kramp-Karrenbauer soll neue Verteidigungsministerin werden"

  1. Tim Weiler sagt:

    Worin liegt die Befähigung von Kampf-Knarrenbauer für dieses Amt? Irgendwie erinnert mich das an eine Bananenrepublik, wo der Bruder von El Presidente aufgrund seiner Verwandtschaft Minister wird.
    Die Bundeswehr kann einem leid tun.

  2. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Der nächste Sargnagel für die Bundeswehr … wehe, wehe wenn sich Luxemburg zum Angriff enscheidet.

    Ach, ich vergass, eine Armee muss für den ungehinderten Einmarsch nach Deutschland nur „Asyl“ sagen, dann werden sie auch gleich verpflegt und bekommen Wohnungen und Taschengeld.

  3. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    „Es liegt ja nicht in meiner Macht – es liegt überhaupt in der Macht keines Menschen aus Deutschland – wie viele zu uns kommen.“ – Angela Merkel am 07.10.2015 bei Anne WIll

    Vor diesem Hintergrund ist die Besetzung des Verteidigungsministeriums durch AKK nur konsequent …

  4. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    „Wenn wir die Grenzen schließen würden, Deutschland hat 3000 km Landgrenze, da müßten wir um diese 3000 Kilometer einen Zaun bauen. Wir konnten in Ungarn besichtigen, was dabei herauskommt, wenn man einen Zaun baut.“ – Angela Merkel am 07.10.2015 bei Anne WIll

    Man könnte auch nur mal damit beginnen, die Grenzposten zu besetzen …

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin