Sonntag, 15. Dezember 2019

Klöckner will geringeren Mehrwertsteuersatz für Schulessen

12. Oktober 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik, Politik Rheinland-Pfalz
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin/Mainz  – Julia Klöckner (CDU) hat einen geringeren Mehrwertsteuersatz für Schul- und Kitaessen gefordert.

Bei Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dringe sie aber mit diesem Wunsch noch nicht durch, sagte Klöckner bei der „Zeit Konferenz“ mit dem Titel „Der Auftrag“ in Berlin. Schulen und Kitas seien wichtig, um Kinder an gesunde Ernährung zu gewöhnen.

Klöckner sprach sich bei der Veranstaltung allerdings gegen zu viele Vorgaben durch die Politik aus. Politik könne Rahmenbedingungen setzen, damit sich die ökologische Landwirtschaft besser entfalte, diese unterliege aber auch der Marktwirtschaft.

Die Klage, dass ökologische Produkte zu teuer seien, hinterfragte Klöckner. Es gäbe schließlich in Deutschland mehr Handys als Einwohner. Geld sei also da. Außerdem könne man sich auch mit wenig Geld gesund ernähren, wenn man wolle. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin