Freitag, 23. Februar 2024

Kleider für Hochzeitsgäste im Herbst: Tipps und Tricks

2. März 2023 | Kategorie: Allgemein, Mode & Schönheit, Ratgeber

Quelle: Unsplash

Der Herbst ist eine wunderbare Zeit für Hochzeitsfotografie, was die Farben angeht. Wohin man auch schaut, man sieht die Schönheit, Anmut und Ruhe der herbstlichen Natur.

Die Auswahl an Gästekleidung für eine Hochzeit im Herbst bei mode.ladendirekt.de ist sehr groß, aber es ist so schwierig, die beste für sich auszuwählen. Zusammen mit gemeinsamen Ratschlägen von Stylisten des Salons bieten wir Ihnen perfekte Optionen an.

Was sollten sich die Gäste bei einer Hochzeit nicht anziehen?

Es gibt bestimmte Tabus bei der Kleiderordnung für Hochzeiten. Zum Beispiel sollte ein Mann nicht in einem Outfit zur Hochzeit gehen, das die Kleidung des Bräutigams kopiert.
Sie sollten die Helden des Anlasses auf der Hochzeit nicht in den Schatten stellen. Das Gleiche gilt für weiße Kleider für weibliche Gäste. Diese Farbe ist das Vorrecht der Braut, denn sie ist die Königin des Balls, falls die Veranstaltung nichts anderes vorsieht.

So befahl beispielsweise die englische Königin Elizabeth Tudor den Frauen ihres Gefolges, bei gesellschaftlichen Anlässen nur Weiß zu tragen. Sie selbst hingegen kleidete sich farbenfroh. Auf diese Weise konnte niemand daran zweifeln, wer die Gastgeberin und Hauptdarstellerin des Abends war.

Welche Farbe soll die Kleider für die Herbsthochzeit haben?

Die Braut wird höchstwahrscheinlich Weiß tragen, und Sie können Herbstfarben tragen. Ein Kleid für eine Hochzeit im Oktober oder in einem anderen Herbstmonat sollte wirklich eine hellere, sattere Farbe haben, um die Braut in den Mittelpunkt zu stellen. Im Sommer dominieren normalerweise Pastell- und Beigetöne sowie florale Muster, während Brautkleider im Herbst die Möglichkeit bieten, Folgendes zu tragen:

• rot
• burgundrot
• senf
• grau
• dunkelgrün
• marineblau.

Sie fragen sich, wie Sie sich für eine Hochzeit im Herbst kleiden sollen und ob Sie schwarze Kleider verwenden können? Theoretisch ist es besser, Schwarz zu vermeiden, aber in der Praxis halten sich immer weniger Menschen an diese Regel, und viele Frauen erscheinen auf Hochzeiten in schwarzen Kleidern und Männer in schwarzen Smokings.
Wenn Ihr Kleider schwarz sein soll, vermeiden Sie ein schwarzes Monochrom.

Wählen Sie Accessoires in den folgenden Farben:
• rot
• golden
• Silber
• burgundrot
• grün.

Der Farbton ist ebenfalls sehr wichtig. Schließlich können Kleider mit einem grauen oder blauen Farbton einen wolkenverhangenen Himmel betonen, daher ist es besser, ein reinweißes oder elfenbeinfarbenes Kleid oder Hemd zu tragen. Wählen Sie aber vor allem die Farbe entsprechend Ihrem Hautton.

Schmuck

Achten Sie auf die überschnittenen Schultern und die funkelnde Blumenstickerei, die an Ährchen erinnert. Für Gäste, die romantische Dekoration lieben, empfehlen wir, auch im Herbst nicht auf Blumenmotive zu verzichten. Es gibt sie in Form von voluminösen Applikationen oder gestickten Blumen.

Es wird allgemein empfohlen, dass die Hochzeitsgäste keinen zu hellen oder in der allgemeinen Kleiderordnung auffallenden Schmuck tragen. Wenn Sie sich über die Kleiderordnung oder die Art von Kleidung und Schmuck, die Sie tragen sollten, nicht sicher sind, ist es immer am besten, sich mit der Braut oder anderen Personen zu beraten, die die Veranstaltung organisieren.

Material des Produkts

Wenn Sie sich fragen, welches Kleid für eine Hochzeit im Oktober geeignet ist, achten Sie nicht nur auf die Farbe. Achten Sie auch auf das Material, aus dem es gefertigt ist. Im Herbst ist es jedoch besser, wärmere Materialien zu verwenden; Herbstkleider für Hochzeiten mit langen Ärmeln sind eine gute Wahl.

Vergessen Sie natürlich nicht, dass Sie bei Ihren Überlegungen, wie Sie sich für eine Hochzeit im Herbst kleiden sollen, auch das Datum der Hochzeitsfeier berücksichtigen müssen. Ein Kleid ist die beste Wahl für den Frühherbst, während etwas Wärmeres besser für eine Hochzeit im Spätherbst geeignet ist.

Wählen Sie ein Kleid, das auf Ihre Figur zugeschnitten ist

Es kann die Schwächen Ihrer Figur kaschieren und Ihre Vorzüge betonen. Mögen Sie Modelle mit einem Hauch von Retro? Ein Herbstkleid mit ausgestelltem Saum, langen Ärmeln und einem schönen Ausschnitt ist eine gute Wahl.

Vervollständigen Sie den Look mit einer kleinen Handtasche und T-Schuhen, d. h. einem Schuhmodell mit einer Schnalle am Knöchel. Stylen Sie Ihr Haar in den berühmten Hollywood-Wellen und schminken Sie Ihre Lippen mit rotem Lippenstift – fertig ist der 30er-Jahre-Look!

Wie Sie sehen, ist der Herbst kein Grund, auf Ihr Wunschkleid mit Blumendekor zu verzichten. Die Hauptsache ist, dass das Kleid von hoher Qualität ist, denn davon hängt ab, wie sich Sie darin fühlen werden.

Quelle: pixabay.com

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen