Sonntag, 15. Dezember 2019

Kaiserslautern: OB Weichel erklärt Kita-Dialog zur Chefsache

Stadtoberhaupt kündigt runden Tisch mit freien Trägern an

29. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Oberbürgermeister Klaus Weichel hat in der Stadtratssitzung am Montag einen Kita-Dialog unter seiner Moderation angekündigt.

Das Stadtoberhaupt reagierte damit auf die anhaltenden emotionalen Diskussionen, die in den vergangenen Wochen inner- und außerhalb des Rats um die Frage der fehlenden Kita-Plätze entstanden waren. Vertreter von freien Kita-Trägern hatten in der Sitzung die Situation aus ihrer Sicht geschildert und sich dabei über mangelnde Wertschätzung und Kommunikation beschwert.

Weichel will nun noch vor Weihnachten die Beteiligten zur gemeinsamen Planung der Bedarfe und notwendigen Investitionen an einen Tisch bringen.

„Die freien Träger sind für uns unverzichtbar, wenn es darum geht, die Rechtsansprüche auf einen Kitaplatz zu erfüllen“, so der OB. „Es geht mir darum, die Diskussion wieder zu versachlichen und eine für alle akzeptable Lösung zu finden. Die bisherigen Zuständigkeiten werden dabei nicht in Frage gestellt werden.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin