Samstag, 28. November 2020

Irakische Armee startet Großoffensive in IS-Gebiete

1. März 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Archivbild: Salim Raschid/INT

Bagdad  – Die irakische Armee hat eine Großoffensive auf die von der radikal-sunnitischen Miliz „Islamischer Staat“ gehaltene Stadt Tikrit gestartet.

Rund 20.000 Soldaten beteiligten sich an der Offensive, so ein Sprecher der Armee. Neben irakischen Soldaten beteiligten sich auch schiitische Milizen und sunnitische Stammestruppen an dem Angriff, der aus drei Richtungen auf die rund 170 Kilometer nördlich von Bagdad gelegene Stadt zielt.

Mehrfach hatten irakische Militärsprecher eine Frühjahrsoffensive gegen das Kalifat angekündigt. Seit der Eroberung weiter irakischer und syrischer Landesteile durch den IS hatte die irakische Armee mehrfach versucht, die Stadt wieder einzunehmen.

Die IS-Miliz hatte zuletzt mehrere Niederlagen erlitten, so war die wichtige Stadt Tel Chamis im Irak von kurdischen Truppen erobert worden.   (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin