Sonntag, 20. Oktober 2019

Irak: Mindestens 75 Tote bei IS-Anschlag in Bagdad

3. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Nachrichten, Weltgeschehen
Symbolbild red.

Symbolbild red.

Bagdad  – Bei einem Anschlag in Bagdad sind am Sonntag mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen.

Mehr als 200 Menschen wurden verletzt, die radikal-sunnitische Miliz „Islamischer Staat“ bekannte sich zu der Tat. Beim größten Teil der Opfer soll es sich um Schiiten handeln.

Der Attentäter zündete eine Autobombe in der Nähe eines Restaurants in einem Geschäftsviertel im Zentrum der irakischen Hauptstadt. Der Angriff erfolgte kurz vor Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan.Im Osten der Stadt detonierte wenig später eine weitere Bombe, dort wurden mindestens fünf Menschen getötet. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin