Freitag, 30. Juli 2021

Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße: Ausstellung von digitalem Impfpass bei Neuimpfungen ab sofort möglich

Bereits geimpfte Personen bekommen QR-Code zugesandt

17. Juni 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Regional

Digitaler Impfnachweis: Ab sofort erhalten alle Personen, die im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße geimpft werden, am Check-Out-Schalter einen QR-Code, den sie anschließend mit dem Smartphone einscannen können.
Quelle: Stadt Landau

SÜW/Landau – EU-weit gültig, ohne Papierkram und einfach zu handhaben: Auch in Landau und dem Landkreis Südliche Weinstraße geht jetzt der digitale Impfnachweis an den Start.

Ab sofort erhalten alle Personen, die im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße geimpft werden, am Check-Out-Schalter ein sogenanntes EU-Covid-Impfzertifikat mit QR-Code, das sie anschließend mit dem Smartphone einscannen können. Zusätzlich gibt es den Impfnachweis mit QR-Code im Anschluss auch per Mail.

Wichtig: Beim digitalen Impfnachweis handelt es sich um ein zusätzliches Angebot. Das offizielle ärztliche Dokument ist nach wie vor der gelbe Impfausweis, der, genau wie das weiße Einlegeblatt, als Nachweis über eine (Corona-)Schutzimpfung anerkannt bleibt.

Alle Personen, die im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße bereits ihren vollständigen Impfschutz erhalten haben, bekommen ihren Impfnachweis mit QR-Code automatisiert per E-Mail und per Post vom Land zugesandt, erklären die beiden Impfkoordinatoren Stefan Krauch und Bastian Dietrich. Der Versand solle den Angaben aus Mainz zufolge in spätestens zwei Wochen starten.

Die Einführung des digitalen Impfnachweises sei ein weiterer wichtiger Schritt, um den Zugang zu mehr Freiheiten noch weiter zu vereinfachen, sagten Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrat Dietmar Seefeldt. Ganz besonders jetzt in der bevorstehenden Urlaubszeit in den Sommermonaten könne ein digitaler Nachweis das Reisen innerhalb der EU komfortabler gestalten.

Ein entsprechender Impfnachweis mit QR-Code ist alternativ auch in den örtlichen Apotheken erhältlich – wenn das DAV-System wieder zuverlässig arbeitet. Kurz nach dem Start am Montag gab es Probleme.

Eingescannt wird der QR-Code mit der vom Bund beziehungsweise vom RKI zur Verfügung gestellten Corona-Warn-App oder der CovPass-App. Weitere Informationen zum digitalen Impfnachweise finden sich auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. (red/ld)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin