Montag, 18. Juni 2018

Honigversteigerung im Landtag – Erlös für eine gute Sache

13. Dezember 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Regional, Rheinland-Pfalz

Da hatten alle Spaß: Honig verkosten und bewerten im Landtag. (Foto: STK)

Mainz – Die Mainzer Abgeordneten starteten unlängst eine  ungewöhliche Aktion: Eine Honigversteigerung –  das ist Premiere im rheinland-pfälzischen Landtag.

„Wir versteigern Honig, den fleißige Bienen auf dem Abgeordnetenhaus produziert haben. Der Erlös ist für eine gute Sache“, sagte Landtagspräsident Joachim Mertes am Mittwoch.

Die Honigversteigerung, die in Anwesenheit der pfälzischen Honigkönigin Clara Leidemer, von Ministerpräsidenten Kurt Beck, zahlreicher Abgeordneter sowie Besuchern des Landtags stattgefunden hat, die allesamt fleißig mitboten, brachte insgesamt 1.400 Euro ein.

Der Initiator des Projekts, der Abgeordnete Dietmar Johnen (Bündnis 90/Die Grünen), erzielte so für die Lern- und Spielstube in Holler im Landkreis Kusel und das Frauenhaus in Mainz je 700 Euro. (red)

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team