Mittwoch, 11. Dezember 2019

Heimatbegriff der Realschule Plus Maikammer-Hambach: Hier lebe ich, hier bin ich zuhaus?!

18. April 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Schüler der Realschule Plus Maikammer-Hambach interessierten sich für den Begriff „Heimat“. Foto: realschule plus maikammer-hambach

 

Maikammer. Im Rahmen der achten Präventionswochen des Kreises SÜW ging es um das Thema „HIER LEBE ICH – HIER BIN ICH ZUHAUS?!“. Die Schüler der siebten Klassenstufe der Realschule plus Maikammer-Hambach setzten sich gemeinsam mit Schulsozialarbeiterin Karen Oerther und der pädagogischen Fachkraft Gerlinde Petry-Mundt mit der Frage „Heimat – was bedeutet das für mich?“ auseinander.

Sie stellten fest, dass Heimat mit Herkunft, Kultur, Orten, Familie und Institutionen in Verbindung gebracht werden kann.

Die Schüler Mike Frieß, Dennis Kaiser, Ibrahim Mastrorocco, Justine Zumbach und Madeline Heiter interviewten drei BewohnerInnen der Wohnanlage „Lebensraum“ zu diesem Thema. Die Befragten beantworteten die Fragen gerne und hatten vieles aus ihrem Leben zu berichten. Die Jugendlichen zeigten großes Interesse und erfuhren: Die wesentlichen
Bedeutungen für Heimat sind generationenübergreifend. Sowohl für die Jugendlichen als auch für die Senioren sind vor allem Familie, Freunde und der Ort wo man sich wohl fühlt, die wichtigsten Punkte für „Heimat“.

Dank dieser gemeinschaftlichen Arbeit konnte das nachbarschaftliche Verhältnis weiter gestärkt werden!
Mit zehn weiteren interessierten Schülern wurde die Präsentation des Kinderstadtplans für die Verbandsgemeinde Maikammer im Rathaus besucht.

Auch den Themenbereich „Märchen“ brachten die jungen Menschen in Verbindung mit „Zuhause sein“. Ob Märchen tatsächlich heimatliche Erinnerungen weckten, wurde in Kleingruppen geprüft.
Zum Abschluss der Themenreihe wurde ein großes Essen mit allen Beteiligten organisiert und durchgeführt. Ein gemeinsames Essen mit der Familie oder mit Freunden vermittelt schließlich oft das Gefühl von
Zusammengehörigkeit und Wohlbefinden. Also genau die Punkte, die ebenfalls für ein Heimatgefühl sorgen. (kv-suew)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin