Donnerstag, 27. Juni 2019

Haßloch: Senioren von Haus Rebental spenden für Kita „Kleine Freunde“

18. Dezember 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Die „Kleinen Freunde“ freuen sich über die Spende der Senioren.
Foto über Gemeindeverwaltung Haßloch

Haßloch – die Kinder der kommunalen Kindertagesstätte „Kleine Freunde“ sind bei den Bewohnern des Hauses Rebental keine Fremden. Erst im November waren die Kinder zu Besuch und haben gemeinsam mit den Senioren gesungen.

Die Besuche, das Singen und das gemeinsame Miteinander macht den Senioren so viel Spaß, dass sie sich dazu entschlossen haben, dem Kindergarten eine Spende zukommen zu lassen. Das Geld stammt vom Adventsmarkt im Haus Rebental. Der Markt wurde genutzt, um von den Bewohnern selbstgemalte Aquarellbilder gegen eine kleine Spende zu verkaufen. Dabei kamen 193,80 Euro zusammen, die man nun voller Stolz den „Kleinen Freunden“ überreicht hat.

Zur Spendenübergabe waren die Kinder mit ihren Erzieherinnen kurz vor Weihnachten erneut im Haus Rebental zu Besuch. Auch sie hatten Geschenke im Gepäck und überreichten den Senioren selbstgebackene Plätzchen und selbstgebastelte Weihnachtsdekoration.

Highlight war aber einmal mehr das gemeinsame Singen. Spätestens bei Liedern wie „Schneeflöckchen Weißröckchen“ und „In der Weihnachtsbäckerei“ stimmten die Bewohner ganz schnell mit ein und sangen mit den Kindern im Chor. Die Kinder wiederum bedankten sich für die großzügige Spende, für die sicherlich schnell ein guter Verwendungszweck gefunden ist.

Das Haus Rebental jedenfalls freut sich über die regelmäßigen Besuche der Kinder, denn auf diesem Weg wird eine Verbindung zwischen den Generationen geschaffen – und sowohl Jung als auch Alt haben Spaß dabei.

Auch Sozialdezernent Ralf Trösch begrüßt diese Zusammenarbeit, die nicht nur auf Kindergartenebene, sondern auch auf schulischer Ebene stattfindet. Seit rund einen Jahr hat das Haus Rebental auch eine entsprechende Kooperation mit der Schillerschule.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin