Sonntag, 26. Mai 2024

Haßloch: Dresdner „Künstler“ an der Unterführung überführt

14. August 2021 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Für den selbsternannten „Künstler“ aus Dresden ist es dumm gelaufen
Foto: pol pdnw

Haßloch. Am frühen Samstagmorgen (14. August) um ca. 4 Uhr wurde ein 32jähriger E-Scooter Fahrer aus Dresden in Haßloch in der Meckenheimer Straße einer Kontrolle unterzogen.

Bezüglich des Gefährts und der Fahrtüchtigkeit des Mannes hatten die Beamten keine Beanstandungen. Bis zur Vorlage eines Eigentumsnachweises bleibt der E-Scooter trotzdem in polizeilicher Verwahrung. Allerdings fanden sie im Rucksack des Dresdeners auch drei Spraydosen verschiedener Farben und einen Tagstift.

Im Zusammenhang mit der Kontrolle wurde in der Unterführung am Bahnhof ein frischer Schriftzug „Dresden 1312“ mit dem Tag „BNK“ festgestellt. Aufgrund der räumlichen-zeitlichen Nähe, des Tatwerkzeuges, der Verbindung zu Dresden und weiterer Erkenntnisse zum Tag „BNK“ dürfte es sich bei dem Kontrollierten um den vermutlich lediglich aus Seiner Sicht „Künstler“ handeln.

Weitere Hinweise zu dem Schriftzug nimmt die Polizei Haßloch unter 06324-9330 oder pihassloch@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen