Montag, 15. Juli 2024

Halbzeitbilanz beim Stadtradeln im Kreis Germersheim: Hagenbach und Carl-Benz-Gesamtschule an der Spitze

12. Juni 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim

Quelle (Archiv): Pfalz-Express

Im Landkreis Germersheim nehmen derzeit 2.411 aktive Radfahrerinnen und Radfahrer in 214 Teams am bundesweiten Stadtradeln-Wettbewerb teil.

Noch bis zum 23. Juni können sich Interessierte unter www.stadtradeln.de/landkreis-germersheim.de registrieren und ihre Kilometer für Gesundheit, Umwelt oder den sportlichen Ehrgeiz sammeln.

Zur Halbzeit führt die Verbandsgemeinde Hagenbach mit beeindruckenden 53.730 gefahrenen Kilometern bei 3.637 Fahrten knapp vor der Verbandsgemeinde Rülzheim, die 50.787 Kilometer bei 2.993 Fahrten verzeichnet.

Die Stadt Wörth belegt aktuell den dritten Platz mit 43.006 Kilometern bei 4.130 Fahrten. Im Schulwettbewerb liegt die Carl-Benz-Gesamtschule Wörth mit 13.150 Kilometern aus 152 Fahrten vorne (www.stadtradeln.de/schulradeln-rlp).

Landrat Dr. Fritz Brechtel zeigt sich begeistert: „Die letzten zwei Jahre haben gezeigt, wie wichtig das Fahrrad in der Südpfalz ist. Ich bin überzeugt, dass wir auch diesmal wieder viele Menschen für das Fahrrad als Mobilitätsalternative gewinnen können.“

Kreisbeigeordnete Jutta Wegmann, zuständig für Klimaschutz, motiviert die Teilnehmenden, noch einmal alles zu geben: „Wir haben zur Halbzeit bei 22.104 Fahrten knapp 300.000 Kilometer erreicht. Wenn wir jetzt noch entschlossener radeln, können wir erneut hervorragende Ergebnisse erzielen. Die Leistungen der Teilnehmenden sind wirklich beeindruckend.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen