Donnerstag, 07. Juli 2022

Germersheimer Pfingstmarkt vom 3. bis 7. Juni 2022 – Es darf wieder gefeiert werden

17. Mai 2022 | Kategorie: Freizeit & Hobby, Kreis Germersheim, Ratgeber, Veranstaltungen, Veranstaltungstipps

Fotos (Archiv): Pfalz-Express/Licht

Germersheim – Vom 3. bis 7. Juni 2022 findet wieder der traditionelle Germersheimer Pfingstmarkt auf dem städtischen Messplatz beim Sportzentrum Wrede statt.

Nach zwei Jahren Corona-Abstinenz laden die Stadtverwaltung und die Schausteller gemeinsam zum Pfingstmarkt ein. Pünktlich um 18 Uhr wird am Freitag, 3. Juni, wird im großen Imbissbereich mit Biergarten der Schaustellerfamilie Barth (Speyer) der diesjährige Pfingstmarkt von Bürgermeister Marcus Schaile offiziell eröffnet. Zuvor gibt es wie früher den traditionellen Rundgang über die Festwiese.

Bürgermeister Schaile eröffnet den Pfingstmarkt.

„Ich freue mich nach dieser entbehrungsreichen Zeit unseren Familien, Kindern und Jugendlichen einmal mehr wieder ein kleines Stück Normalität anbieten zu können“, sagte Schaile. „Der weitläufige Messplatz bietet sich hierzu bei hoffentlich frühsommerlichen Temperaturen besonders gut an. Bei aller Euphorie darf man jedoch nicht vergessen, dass die Ereignisse der vergangenen Jahre auch in der Schaustellerbranche ihr Spuren hinterlassen haben. Viele Unternehmen sind noch nicht bzw. nicht mehr auf der Reise. Für manche Veränderungen oder Ausfälle muss man jetzt einfach noch Verständnis haben“, so der Stadtchef. 

Viele Fahrgeschäfte

Zahlreiche Attraktionen erwarten in diesem Jahr wieder die Schar der Besucher. Neben den Dauerbrennern wie „Autoscooter“ und „Super-Jumper“, präsentieren sich auch die beiden Rundfahrgeschäfte „Star Fighter“, und „Olympia-Express“ auf dem städtischen Messplatz. Diese Geschäfte sind ein Spaß für die ganze Familie und gehören zu den Standards großer Jahrmarktveranstaltungen.

Für die Kleinen stehen darüber hinaus allerhand Kinderkarussells zur Verfügung. Auch bereichern Ball-, Pfeilwurf-, Spiel- und Schießbuden das Angebot.

Großes Essensangebot

Dazu ist für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt. Neben Knoblauchbaguette und Flammkuchen warten bei schönster Biergartenatmosphäre wieder allerlei kulinarische Genüsse auf die Festbesucher. Wetterunabhängig ist in jedem Fall Platz für die Verköstigung der ganzen Familie. Auf die „Zuckermäuler“ warten Messekonditoreien, Mandelwagen und ein Softeisstand.

Unterstützt werden die Schausteller wie in jedem Jahr von einer großen Anzahl Krammarkthändler, die vor allem am Sonntag und Montag ihre Waren auf der Zufahrtsstraße zum Messplatz feilbieten.

Feuerwerk am Sonntag

Krönendes Highlight ist das „musikalisch-bengalische Pfingstfeuer“, das am Pfingstsamstag, 4. Juni, nach Einbruch der Dunkelheit mit Unterstützung durch die Stadtwerke Germersheim GmbH vor den Augen der Zuschauer abgebrannt wird.

Zum Abschluss des Pfingstmarktes verabschieden sich die Schausteller am traditionellen Familiendienstag mit ermäßigten Fahrpreisen und einem Mittagstisch der Imbissbetriebe bei ihren Gästen. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen