Donnerstag, 17. Oktober 2019

Germersheim: Zugeparkte Schulwege kontrolliert

27. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Gerade für Grundschüler sind zugeparkte Gehwege gefährlich: Sie sind nicht groß genug, um die Verkehrssituation gänzlich zu überblicken.  Foto: dts Nachrichtenagentur

Gerade für Grundschüler sind zugeparkte Gehwege gefährlich: Sie sind nicht groß genug, um die Verkehrssituation gänzlich zu überblicken.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – In der Stadt gibt es immer wieder Beschwerden über zugeparkte Gehwege an Schulen und Kindergärten.

Nun haben Polizei und Ordnungsamt eine Schulwegkontrolle durchgeführt. Zu Schulbeginn und Schulende war Polizeihauptkommissar Ländle zu Fuß unterwegs, um die Situation in Augenschein zu nehmen und Verkehrssünder aufzuspüren.

Insgesamt dreizehn Mal wurde das Durchfahrtsverbot am Römerweg beanstandet, sechs Autofahrer wurden verwarnt, weil sie nicht angeschnallt waren und vier „Tickets“ gab es für Parkverstöße.

Die Anwohner freut´s: In vielen Gesprächen mit der Polizei wurde die Aktion durchweg begrüßt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin