Freitag, 19. August 2022

Germersheim erhält 284.000 Euro zur Entwicklung der Innenstadt

14. Dezember 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Königsplatz in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Die Stadt Germersheim erhält in diesem Jahr weitere 284.000 Euro Städtebauförderungsmitteln aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ für die laufende Entwicklung der Innenstadt.

Das hat Innenminister Roger Lewentz (SPD) mitgeteilt. Land und Bund unterstützen die Entwicklung des Fördergebiets seit 2013 und haben seither 4,9 Millionen Euro bereitgestellt.

Laut Lewentz will Germersheim will die Mittel hauptsächlich für weitere Vorbereitungsmaßnahmen und zur Unterstützung von privaten Modernisierungsvorhaben einsetzen.

Das Programm „Lebendige Zentren“ fördert die Erneuerung und Entwicklung von Innenstädten und Ortskernen, historischen Altstädten und Stadtteilzentren. Ziel ist die Stärkung der Zentren als nutzungsgemischte Orte für Wohnen, Arbeiten, Kultur und soziale Begegnung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen