Donnerstag, 28. Januar 2021

Germersheim erhält 225.000 Euro zur Entwicklung der Innenstadt

28. Dezember 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

Königsplatz in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Die Stadt Germersheim erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ weitere 225.000 Euro Städtebaufördermittel für die laufende Entwicklung der Innenstadt.

Das teilte Innenminister Roger Lewentz (SPD) mit. Land und Bund unterstützen seit 2013 die Entwicklung des Fördergebiets und haben seither 4,64 Millionen Euro bereitgestellt.

Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und des Bundes städtebauliche Maßnahmen im Fördergebiet finanzieren. „Die Stadt will die Mittel hauptsächlich für weitere Gutachten, Untersuchungen und Konzepte, die Fortführung des Zentrumsmanagements, den Ausbau „An der Hochschule“ und weitere private Modernisierungsmaßnahmen einsetzen. Die Maßnahmen sind weitere Bausteine einer ganzheitlichen Entwicklungsstrategie zur Stärkung der Innenstadt“, so Lewentz.

Die Städtebauförderung umfasst differenzierte Förderprogramme. Mit den Programmen „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“ und „Sozialer Zusammenhalt“ stehen weitere Programme für die Entwicklung von Quartieren zur Verfügung.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin