Freitag, 30. September 2022

Geothermie mit Lithium-Gewinnung in Neustadt?

Stadtverwaltung lädt zum Infoabend am 26.9.2022

14. September 2022 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Veranstaltungstipps

Geothermie: In Landau seit Jahren ein Aufregerthema.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt-Geinsheim. Vor dem Hintergrund drastisch steigender Energiekosten und der Abhängigkeit von Rohstofflieferanten kommt der regenerativen Energiegewinnung eine neue Bedeutung zu.

Die Tiefengeothermie stellt dabei eine Möglichkeit dar, in der Wärmeerzeugung unabhängiger sowie klimafreundlicher zu werden. Da durch die Tiefengeothermie gleichzeitig auch Lithium gewonnen werden kann, bietet dies zusätzliche wirtschaftliche Chancen. Für die Stadt Neustadt an der Weinstraße und viele Bürger stellen sich allerdings auch Fragen zu möglichen Risiken durch den Einsatz dieser Technologie.

In den zurückliegenden Monaten haben bereits mehrere Unternehmen, darunter auch die Vulcan Energie Ressourcen GmbH, Anträge beim zuständigen Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz zur Erteilung einer Aufsuchungserlaubnis von Erdwärme und Lithium gestellt. Ein mögliches Gewinnungsgebiet hierbei ist eine Fläche im Neustadter Ortsbezirk Geinsheim.

Um die weiteren Beratungen und Diskussionen zum Thema Tiefengeothermie mit allen Vor- und Nachteilen auf eine breite, transparente Grundlage zu stellen, lädt die Stadt Neustadt an der Weinstraße zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 26. September 2022, 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr), in die Festhalle Geinsheim, Storchengasse 22, 67435 Neustadt an der Weinstraße, herzlich ein.

Neben Fachexpertisen des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz, dem Landesforschungszentrum für Geothermie des Landes Baden-Württemberg sowie der Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße GmbH wird die Vulcan Energie Ressourcen GmbH ein im Ortsbezirk Geinsheim geplantes Projekt vorstellen.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit mit den anwesenden Experten in die Diskussion zu treten. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen