Freitag, 18. Oktober 2019

Gemeinsames Spiel- und Sportfest von Kitas und Grundschule Herxheim

23. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Sport Regional

Symbolbild: red

VG Herxheim – Mehr als 200 Kinder aus den Kindertagesstätten aus Herxheim, Hayna, Herxheimweyer und der Grundschule treffen sich zu einem gemeinsamen Spiel- und Sportfest am 26. September von 8:30 bis 11:30 Uhr auf der zentralen Sportanlage in Herxheim.

Die Verantwortlichen aller Einrichtungen wollen damit die Zusammenarbeit festigen und insbesondere den Interessen der Kinder aus Schule und Kindertagesstätten Rechnung tragen. „Übergänge gestalten“ heißt es in den Gesetzen der Schule und der Kitas. Ein Spiel- und Sportfest eignet sich dazu in besonderer Weise.

In fünfzehn Riegen, in denen die Kinder bunt gemischt sind, sollen die Kinder die Spiel- und Sportstationen bewältigen. Ob Staffellauf und Weitsprung, Wettrennen, Schwungtuch und Torwandschießen, Gummistiefelweitwurf, Nagelklopfen, Laufdollyrennen, Sackhüpfen, Hindernislauf, und Balldribbeln bis hin zum Kugelstoßen ist sicher für alle Kinder eine Lieblingsdisziplin dabei.

Als neue Kooperationspartner konnte der SV Viktoria (Fußball) und der Tennisclub Blau-Weiß Herxheim gewonnen werden. Diese beiden Vereine beteiligen sich mit einem aktiven Angebot.

Finanziell gefördert wird die Aktion aus Mitteln des Kita Plus Programms des Landes Rheinland-Pfalz.

Verantwortliche Personen:

Grundschule Herxheim:  Christiane Müller

Kita „Kleine Strolche“ Herxheimweyer:  Stefanie Pfaff

Kath. Kita Hayna:Stefanie Leuthner

Kath. Kita „St. Maria“,Herxheim: Susanne Betsch

Komm. Kita St.Josef:  Martina Sladek

Komm. Kita Nord-West: Eva Herzenstiel

Bewegungskita Am Niederteich: Michael Feldmann

SV Viktoria, Abt. Fußball:  Sascha Hochdörfer

TC Blau-Weiß: Frau Götz

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin