Mittwoch, 28. Juli 2021

Fußball: Der FCK hat doch noch den Klassenerhalt geschafft

19. Mai 2021 | Kategorie: Allgemein, Freizeit & Hobby, Ratgeber, Rote-Teufel-Betze-News, Sport Regional

Der FCK hat seine Fans.
Foto: pfalz-express.de

Über weite Strecken der Saison werden einige Fans des 1. FC Kaiserlautern froh gewesen sein, die Spiele ihrer Mannschaft nicht im Stadion verfolgen zu können.

Bis ins Frühjahr hinein sah es kaum danach aus, als könnten die Roten Teufel den Abstieg in die dritte Liga noch vermeiden. Ein Schlussspurt sorgte dafür, dass zumindest die schärfsten Sorgen abgeschüttelt werden konnten. Der FCK hat den Klassenerhalt geschafft.

Ein starker Schlussspurt

Über einen langen Zeitraum hinweg wurde davon gesprochen, dass dem 1. FC Kaiserslautern die Konstanz für eine erfolgreiche Saison in der dritten Liga fehle.

Trainer Marco Antwerpen gelang es nun in der Rückrunde, diesen Fluch mit gleich sechs Spielen ohne Niederlage zu brechen. Bis zum 34. Spieltag der Saison konnten auf diese Weise 38 Zähler gesammelt werden.

Insbesondere die neue defensive Stabilität hat ihren Teil dazu beigetragen, dass der FCK auch in der nächsten Saison in der dritten Liga antreten darf.

Der Coach entschloss sich dazu, zum Zweck der Stabilisierung mit einer Fünferkette zu spielen. Davor bilden in der Regel Sickinger und Sessa die Doppelsechs.

In Kombination mit dem wieder entdeckten Torriecher von Marvin Pourié konnten in der letzten Zeit einige wichtige Siege eingefahren werden.

Die Quoten der Buchmacher

Doch wie standen die Chancen auf den Verbleib in der Liga tatsächlich? Am 34. Spieltag konnten sich die Roten Teufel noch nicht als gesichert ansehen. Doch wie so häufig geben die Quoten der Buchmacher Aufschluss darüber, wie es aktuell wirklich steht.

Wer darauf tippte, dass der FCK am Ende der Saison über dem Strich steht, der konnte seinen Einsatz nicht einmal mehr verdoppeln. Ein klares Indiz dafür, dass die Wahrscheinlichkeit auf einen versöhnlichen Abschluss der Saison deutlich gestiegen war.

Gleichwohl weichen die Angebote der unterschiedlichen Buchmacher gerade in diesem Bereich deutlich voneinander ab. Gerade aus dem Grund erscheint es wichtig, die unterschiedlichen Quoten abzugleichen, ehe eine Wette bei einem der Anbieter abgegeben wird.

In Anbetracht des riesigen Angebots ist es für Laien inzwischen nur noch schwer möglich, selbst den Überblick über all die unterschiedlichen Offerten zu behalten. Abhilfe kann der Quotenvergleich für Sportwetten schaffen, wie er hier auf dieser Seite zu finden ist.

Mit frischem Schwung in die neue Saison

Doch welche Lehren lassen sich aus der aktuellen Lage auch über die aktuelle Saison hinaus ziehen? Entscheidend wird vor allem die Frage sein, wie gut der Kader auch in Zukunft beisammen gehalten werden kann.

Nicht zuletzt die schwierige finanzielle Lage beim FCK bereitet den Verantwortlichen Sorgen. Wichtige Stützen der aktuellen Saison, die für das Projekt der Rettung mit an Bord geholt wurden, sind zudem nur ausgeliehen. Dies gilt zum Beispiel für Jean Zimmer und Felix Götze, die zuletzt beide wichtige Rollen ausfüllten.

Schon in den letzten Jahren musste der 1. FC Kaiserslautern immer wieder damit umgehen, dass wichtige Stützen die Mannschaft nach dem Ablauf der Saison verließen. Noch ist unklar, wie genau sich die Situation jetzt nach dem Erhalt der Klasse gestalten wird.

Soll es jedoch gelingen, den sportlichen Zielen im kommenden Jahr ein Stück näher zu kommen, so müsste zumindest das Grundgerüst der Mannschaft intakt bleiben.

Hätte sich der Club nicht in der dritten Liga halten können, wären die Gehälter wichtiger Stammspieler nicht mehr bezahlbar gewesen, was einen weiteren Umbruch des Kaders zur Folge gehabt hätte. Ein erneuter Rückschlag bei der sportlichen Qualität wäre die Folge gewesen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin