Donnerstag, 18. April 2024

Frontalcrash auf B39 bei Speyer: Zwei Verletzte – Vollsperrung

5. Februar 2024 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: Polizei

Speyer – Ein schwerer Unfall hat sich am Montagnachmittag auf der B39 bei Speyer ereignet. Ein 42-jähriger Autofahrer geriet aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte mit einem LKW zusammen. 

Der Unfall passierte kurz nach halb 3 zwischen der Fußgängerbrücke am Priesterseminar und der Closwegbrücke. Der Autofahrer war von der Else-Krieg-Straße auf die B39 in Richtung B9 aufgefahren, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er stieß frontal mit dem entgegenkommenden LKW eines 33-Jährigen zusammen, der in Richtung Speyer unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto um 180 Grad und kam im Grünstreifen zum Stehen. Der LKW wurde ebenfalls von der Fahrbahn geschleudert und blieb an einer Schutzplanke hängen.

Der LKW-Fahrer klagte über Rückenschmerzen. Der Autofahrer hatte Schmerzen in der Hand und im Bein. Beide waren ansprechbar und wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest beim Autofahrer verlief negativ.

Die beiden Fahrzeuge waren total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 120 000 Euro geschätzt.

Die B39 war für die Bergungsarbeiten in beide Richtungen gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ermittelt die genaue Unfallursache.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen