Faschingsfreude: Karnevalisten im Landkreis feiern bei Tollitäten-Treffen [mit Fotostrecke und Videos]

8. Februar 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim

Fotos und Videos: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Kreis Germersheim – Am Donnerstag, dem „Schmutzigen Donnerstag“ (8. Februar 2024), trafen sich im Foyer der Stadthalle Germersheim traditionell die Tollitäten bzw. Delegationen aller Faschings- und Karnevalsvereine im Landkreis Germersheim.

Landrat Dr. Fritz Brechtel begrüßte die Narren, die die fünfte Jahreszeit regelmäßig zu einem großen Erlebnis für alle  Bürger machen. Mit dabei waren die Karnevalsvereine „Die Rhoischnooke“ 1960 (Germersheim), Karneval-Verein Hördt „Die Benserobber“, Bienwald-Karneval-Gesellschaft „Die Krautköpf“ Kandel (BiKaGe), Faschingsausschuss des Kulturkreises Leimersheim „Die Wasserhinkle“, Karnevalsgesellschaft Bellheim, Kulturkreis Kuhardt „Gäsemälger“, Kulturkreis Neupotz, Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß „Die Stecher“ Rülzheim, Rheinzammer Fasenacht – Rhe-Na, Faschingsverein Scheibenhardt „Die Lauterpfludde“. 

Es ist das letzte Mal, dass der Landrat zum Tollitäten-Treffen eingeladen hatte, denn im nächsten Jahr wird ein neuer Landrat der Schirmherr der Narren sein. Das bewahrte Brechtel jedoch nicht davor, gesanglich auf die Schippe genommen zu werden, was er jedoch wie stets gut gelaunt kommentierte. 

Eine haarige Sache waren auch die „drei Affen“ Martin Brandl (MdL), Thomas Gebhart (MdB) und der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler. Dompteur Fritz Brechtel hatte sie allerdings gut im Griff, als es um den Bau des neuen Kreishauses ging. Gesungen wurde der „Kreishaus-Song“: „Wann wird das Kreis-eishaus gebau-au-aut?“ Die drei Affen schossen derweil gegen die Ampel-Regierungen in Mainz und Berlin. 

Foto: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Ein Ständchen gab es auch für den Ersten Kreisbeigeordneten Christopher Buttweiler, der Geburtstag hatte. Faschingsorden wurden vom Kreis-Chef vergeben und dann feierte bei Party-Krachern und Sekt man fröhlich den kommenden Tagen entgegen. (cli)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen