Dienstag, 23. Juli 2024

Falsche Gerüchte zu Corona-Infektion in Arztpraxis: Arzt und Mitarbeiter negativ getestet

22. März 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Kreis Germersheim – In nördlichen Kreisgebiet verbreitet sich wie ein Lauffeuer das Gerücht, dass in einer dortigen Arztpraxis sowohl der Arzt als auch alle Praxismitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden seien.

Dem ist jedoch definitiv nicht so, wie der Pfalz-Express von offizieller Stelle auf Nachfrage bestätigt bekommen hat. Bei allen Personen sei der Test negativ verlaufen.

Um wirklich hundertprozentig auf Nummer sicher zu gehen, bleiben diese Arztpraxen und auch eine weitere im Kreis noch einige Tage geschlossen. Sie würden allerdings den Betrieb vermutlich in einigen Tagen wieder aufnehmen können, hieß es.

Der Grund für die Maßnahmen: In einem Fall hatte eine infizierte Person im Bereich vor der Praxis eine kurze Begegnung mit einem Patienten der entsprechenden Praxis, im anderem Fall hatte sich eine positiv getestete Person ganz kurz (weniger als eine Minute) im Wartebereich aufgehalten. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen