Mittwoch, 05. Oktober 2022

Oldtimerwandern in der Südpfalz

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
10.09.2022 - 11.09.2022

Veranstaltungsart


In einer wunderbaren landschaftlichen Kulisse fahren auch 2022 wieder ganz besondere Oldtimer.
Quelle: Karsten Heidlauf

SÜW. Das Oldtimerwandern an der Südlichen Weinstraße zum Tag des offenen Denkmals und des rollenden Kulturgutes findet am 10. und 11. September 2022 ab 10 Uhr statt.

Aufgrund der überaus positiven Resonanz im Jahr 2021 mit über 3.000 teilnehmenden Fahrzeugen, findet die Wiederauflage 2022 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen mit weiteren Stopps, 400 reservierten Zimmern und Abendveranstaltungen statt. Hier bietet sich jedem Teilnehmer die Gelegenheit, seine passende Route zusammenzustellen.

Ziel ist es, Oldtimerfreunden von nah und fern, sowie den Bewohnern der Südlichen Weinstraße, die Möglichkeit zu geben, automobiles Kulturgut zu erleben. Es werden Oldtimerfahrer aus dem kompletten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland erwartet. Teilnehmen kann alles was alt ist und Räder hat. Das rollende Museum bestehend aus Zweirädern, PKWs bis zu Traktoren und LKWs aus vergangenen Jahrzehnten.

Die Strecke verläuft über ca. 140 Kilometer durch die Region an der SÜDLICHEN WEINSTRASSE. Sie schließt einige interessante Sehenswürdigkeiten, auch am Rande der Route, bis ins benachbarte Elsass ein. Vom Weintor in Schweigen-Rechtenbach, weiterführend über sanftes Weinland mit seinen typischen Weindörfern, üppigen Obstplantagen und dem Pfälzerwald mit stillen Tälern, führt die Fahrt bis nach Maikammer.

Am Streckenverlauf wird es zahlreiche reizvolle Stopps und zum Teil private Sammlungen geben, die für das Publikum geöffnet werden. Clubs und Firmen aus dem Oldtimerbereich stellen sich vor.
Speisen und Getränke werden an der Route von Oldtimerclubs, den Orten mit ihren Vereinen und touristischen Einrichtungen unter Einhaltung der aktuellen Richtlinien angeboten.

Dank der großen Partner, ohne Anmeldung und Gebühr!

Weitere Informationen über Abendveranstaltungen, interessanten Stopps und Strecke unter: www.palatina-classics.de / k.heidlauf@web.de / 0162 – 9772768.

Quelle: Karsten Heidlauf

Highlights

• Ein völlig neues und einmaliges Konzept dieses Oldtimerevents wird mit überwältigender Resonanz angenommen
• Mehr als 3.000 teilnehmende Fahrzeuge erfüllen das Oldtimerwandern zum Tag des offenen Denkmals mit Leben und verwandelten die Südpfalz in ein rollendes Museum
• Große Anzahl an Vorkriegsfahrzeugen, wie Ford A, mehrere Rolls Roys, Salmson Special oder ein Mercedes-Benz Cabrio von 1936 werden wieder erwartet
• Europaweite Resonanz – teilnehmende Fahrzeuge aus Belgien, Frankreich, Holland und Luxemburg
• Weiteste Anreise aus Deutschland auf eigener Achse aus Friesland
• Zahlreiche Clubs mit bis zu 30 Fahrzeugen auf der Strecke, wie beispielweise der BMW E30-Club oder das TR-Register
• Einheimische und Touristen wohnen dem rollenden Museum freudig und Corona-konform bei
• Über 20 unterschiedliche und individuell besondere Stopps entlang der Strecke
• Verschiedene Abendveranstaltungen von Life Music bis zur Weinverkostung
• Viele Youngtimer auf der Strecke
• Dank der großen Partner keinerlei Gebühren und Anmeldung für die Teilnehmer

Mit dabei sind auch Motorrad-Oldies.
Quelle: Karsten Heidlauf

Print Friendly, PDF & Email