Dienstag, 19. November 2019

Infotag der BBS SÜW

Datum/Zeit
03.02.2018

Ort
BBS SÜW

Veranstaltungsart


Die BBS SÜW, Standort Bad Bergzabern. Foto: bbs-süw

Die BBS SÜW, Standort Bad Bergzabern. Foto: bbs-süw

Bad Bergzabern/Annweiler/Edenkoben. Allen Interessierten an einer beruflichen Aus- und Weiterbildung macht die Berufs-bildende Schule Südliche Weinstraße das Angebot, sich am Samstag, dem 3. Februar von 10 bis 13 Uhr in Edenkoben, Bad Bergzaben und Annweiler über ihre diesbezüglichen schulischen Möglichkeiten an der Berufsbildenden Schule SÜW zu informieren.

Dabei können interessierte junge Leute und ihre Eltern auch den laufenden Schulalltag mit interessanten Projekten kennen lernen und mit den Schülerinnen und Schülern der aktuellen Klassen sprechen.

Standort Edenkoben

Die seit 25 Jahren bestehende zweijährige Fachschule für Wirtschaft in der Fachrichtung Hotelbetriebswirtschaft und Hotelmanagement bildet Köche und Hotel-/Restaurant-Fachleute zur/zum „Staatlich geprüften Hotelbetriebswirtin/Hotelbetriebswirt“ weiter.

Die dreijährige Höhere Berufsfachschule für Hotelmanagement ist ein attraktives Angebot für Abiturientinnen und Abiturienten, die ins internationale Hotelmanagement einsteigen und sich zur/zum staatlich geprüften Assistenten/Assistentin qualifizieren wollen. Näheres unter www.hofa-suew.de.

Am Standort Edenkoben wird für Schülerinnen und Schüler mit Berufsreife (Hauptschule) die Berufsfachschule I mit den Schwerpunkten Catering, Gastronomie und Ernährung angeboten. Wer die Berufsfachschule I u.a. mit mindestens 3,0 im Durchschnitt abschließt, kann ein weiteres Jahr die Berufsfachschule II besuchen und mit dem qualifizierten Sekundarabschluss I abschließen. Jugendliche ohne Berufsreife können im Berufsvorbereitungsjahr in den Bereichen Technik oder Gastronomie ihre Berufsreife erwerben.

Standort Bad Bergzabern

In der von Wirtschaft und Industrie anerkannten Höheren Berufsfachschule mit ihren Schwerpunkten IT-Systeme, Betriebswirtschaft/Rechnung und Controlling und Sozialassistenz (seit 2014) können sich Lernende mit qualifiziertem Sekundarabschluss I in zwei Jahren zur/zum „Staatlich geprüften Assistentin/Assistenten“ weiterbilden und gleichzeitig die Fachhochschulreife erwerben.

In der Berufsfachschule I und II bietet die BBS Südliche Weinstraße am Standort Bad Bergzabern drei Fachrichtungen an: Technik (Elektro- und Metalltechnik oder Holztechnik), Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit und Pflege.

Wer die Berufsfachschule I u.a. mit mindestens 3,0 im Durchschnitt abschließt, kann fachrichtungsorientiert ein weiteres Jahr die Berufsfachschule II besuchen und mit dem qualifizierten Sekundarabschluss I abschließen.

Für Auszubildende und Berufstätige bietet die BBS Südliche Weinstraße in Bad Bergzabern die Duale Berufsoberschule an. Nach mindestens zwei Jahren berufs- oder ausbildungsbegleitendem Teilzeitunterricht an zwei Abenden/Woche schließen die Schülerinnen und Schüler mit der Fachhochschulreife ab.

Die verschiedenen Lernbausteine in den einzelnen Fächern (insgesamt 600 Stunden) müssen innerhalb von fünf Jahren absolviert werden. Evtl. können Leistungen aus dem Berufsschulunterricht entsprechend angerechnet werden.

Standort Annweiler

In der Fachschule für Altenpflege werden Altenpflegehelfer/innen in einem
einjährigen Bildungsgang im Bereich der Altenpflegehilfe und in einem dreijährigen Bildungsgang zur/zum „Staatlich geprüften Altenpflegerin/Altenpfleger“ qualifiziert. Bei der Altenpflegehilfe-Ausbildung ist die Teilzeitvariante möglich.

Die Fachschule Sozialpädagogik bietet die Ausbildung zum/zur Erzieher/in in Vollzeit oder Teilzeit an.

Seit sechs Jahren gibt es in Annweiler den Bildungsgang Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz, der für Jugendliche mit qualifiziertem Sekundarabschluss I eingerichtet ist, die den Beruf der Erzieherin oder des Erziehers anstreben.

Er ermöglicht eine berufliche Grund- und Erstausbildung in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Bereichen zur/zum „Staatlich geprüften Assistentin/Assistenten“. Gleichzeitig kann die Fachhochschulreife erworben werden. Unmittelbar nach der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz kann die Fachschule für Erzieher besucht werden.

Ein neuer Bildungsgang ist 2016 eingerichtet worden: Die Fachschule Sozialpädagogik mit der Fachrichtung Organisation und Führung. Sie richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Pflege, Heilerziehungspflege und Erziehung, die Aufgaben in der mittleren Führungsebene wahrnehmen möchten. Sie wird berufsbegleitend im Teilzeitunterricht an zwei Wochentagen in den Abendstunden angeboten.

Neu am Standort Annweiler ist die Fachrichtung Heilerziehungspflege an der Fachschule für Sozialpädagogik.

In allen Klassen wird an diesem Informationstag überwiegend Projektunterricht dargestellt; schon jetzt bereiten sich die Schüler engagiert auf diesen Info-Tag vor, um der Öffentlichkeit und den interessierten jungen Leuten ihre Lernfortschritte an der BBS des Landkreises Südliche Weinstraße zu demonstrieren.

Bei „Mit-Mach-Stationen“, bei denen attraktive Preise für die Gäste zu gewinnen sind, und in den „Informationsräumen für die Berufe“ werden die Besucher über die verschiedenen Bildungsmöglichkeiten bestens informiert.

Telefonische Anfragen beantworten die Sekretariate in Bad Bergzabern: Tel. 06343-935000, in Annweiler: Tel. 06346-9649640 und in Edenkoben: Tel. 06323-94280. Anfragen sind auch über E-Mail möglich:
bad-bergzabern@bbs-suew.de, annweiler@bbs-suew.de und edenkoben@bbs-suew.de
Homepage: www.bbs-suew.de

Bewerbungsschluss ist der 01. März 2018

Quelle: bbs-süw

Print Friendly, PDF & Email
Directory powered by Business Directory Plugin