Donnerstag, 21. Oktober 2021

EU-Parlament will Türkei-Beitrittsgespräche einfrieren

24. November 2016 | Kategorie: Nachrichten, Politik
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Straßburg  – Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert.

Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte am Donnerstag in Straßburg für eine entsprechende Resolution. Diese ist allerdings für die Mitgliedstaaten und die EU-Kommission rechtlich nicht bindend.

Der Schritt gilt als Antwort auf die jüngsten Entwicklungen in der Türkei nach dem Putschversuch im Juli. Die Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der Europäischen Union wurden offiziell im Oktober 2005 aufgenommen.

Bereits im Dezember 1999 wurde dem Land der Status eines offiziellen Beitrittskandidaten der EU zuerkannt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin